Alejandro Almenares: Casa de Trova – Cuba 50’s

Artikel-Nr.:  41109
Alejandro Almenares: Casa de Trova – Cuba 50’s - Bild 1
Hersteller: Pure Pleasure
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: sofort ab Lager)
38,00 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
37,24 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung
La Casa de Trova. Das Haus der Troubadoure. Ein Ort mit beinahe mystischem Status in der kubanischen Musik, Heimat so vieler großartiger Songs, die von dieser Insel stammen - sogar Paul McCartney ist hingepilgert. Für Alejandro Almenares ist es ein Ort, den er mit seiner Gitarre täglich aufsucht, um zu spielen und sich mit Freunden zu unterhalten. Außerdem ist es die Inspiration, die hinter diesem Album "Casa De Trova" steht.
Für Almenares besteht bis heute eine tiefe Verbindung zu diesem Haus. Sein Vater, der Musiker Angel Sanchez Almenares, war einer der Gründer der Casa. »Ich war auch dabei, als alles anfing« erinnert er sich. »Ich wuchs damit auf, sie hier alle immer spielen zu hören, die Trovas und die Soneros. Jetzt bin ich 76. Ich bin der letzte noch lebende der Gründer.«
Dies ist ein Haus, angefüllt mit Erinnerungen an all die Melodien, die im Laufe der Jahre die Luft erfüllt haben – und es bis zum heutigen Tage tun. Als Kind hat Almenares sie eingesogen wie die Atemluft. Als er zehn Jahre alt war, begann er die Musikschule zu besuchen bis er vierzehn war, »als ich aufhören musste, um zu arbeiten und meinen Eltern zu helfen.«
Zwei Jahre später war er ein professioneller Musiker; er spielte die Musik, die sein Vater komponiert und aufgeführt hatte, mit Bands wie Los Taínos, Trio Oriente und Las Guitarras Internacionales. Ein Leben voller Musik und, so fügt er mit einem Lächeln hinzu, »mit so vielen Bands, dass mir ihre Namen und ihre Zahl inzwischen entfallen sind.«
Falls Sie ein Fan des Buena Vista Social Club sind - dieser Mann lässt sie wie eine Angebertruppe aussehen. Komponist, Sänger und tres Gitarrist, der er ist, bietet uns Alejandro Almenares das originale Kuba auf diesem Set. Die Doppel-LP enthält dieselben Songs (wenn auch in anderer Reihenfolge); der Unterschied liegt darin, dass die erste uns seine reiche, volltönende Stimme hören lässt, während auf der zweiten seine Stücke (hauptsächlich) als Instrumentalmusik zu hören sind. Flöten, Schlagzeug, Violine, Sopransaxophon, Gitarren und eingeschobene gesungene Refrains begleiten Almenares bei den sanften und duftigen Instrumentalaufnahmen von “No Critiques Al Nene” und “La Nina Que Yo Ame”, während die Sänger Tony Rodon, Eva Grinan, Jose Cabrera und Ismael Borges uns jeweils Geschichten der Leidenschaft mit “Mujercita Linda”, A Tu Retrato”, “Te Vi Y Te Contemple” und “De Lo Que Quiero Saber” erzählen. Die Schlichtheit des Zaubers der Alten Welt ist hier üppig ausgebreitet. Keine Kunstgriffe, keine Verzierungen, nur Ernsthaftigkeit und, genau wie bei den besten Köchen, überlässt man den einfachen Zutaten die Aufgabe, jenes Aroma zu erschaffen, nach dem einem der Mund wässert. Anhören unbedingt erforderlich!
Pure Pleasure TUMI 228
Alejandro Almenares: Casa de Trova – Cuba 50’s
Format: 2LPs 33rpm / gatefold sleeve
Manufacturer: Pure Pleasure
Original label: Tumi
Release date: 23.10.2014

Pure Pleasure TUMI 228