Son House - Father Of The Delta Blues

Artikel-Nr.:  40545
Son House -  Father Of The Delta Blues - Bild 1
Hersteller: Pure Pleasure
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 3-7 Tage)
37,04 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
36,30 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung
Pure Pleasure PPAN-9217 - HQ-Vinyl-Doppel-LP
Die Aufnahmesession von Son House im April 1965 erstreckte sich über einige Tage und verwandelte das Studio in einen kleinen Club mit geladenen Gästen. Ich kann mich erinnern, dass John Hammond wie verrückt herum lief, ebenso wie House´s manager, Dick Waterman - dem Mann, dem House alles verdankte. Al Wilson von der Band Canned Heat wurde neben House gesetzt, und als die Aufnahmen begannen spielte er zeitweise Mundharmonika und Gitarre. Es schien, als ob er einen beruhigenden Einfluss auf House hatte, der ihn ständig um Rat fragte. Als die Aufnahmen starteten war House ziemlich nervös, aber im Verlauf der Session transportierte seine emotionale Intensität die Anwesenden zurück ins Mississippi-Delta der 30er Jahre, als der junge House gemeinsam mit der Legende des Deltas, Charlie Patton, die Szene beherrschte. Und noch heute, viele Jahre später, sind mir die Bilder der Session stets gegenwärtig, wie für immer in meinem Gedächtnis eingefroren.

Auszug aus einem Text von Lawrence Cohn, der bei den Aufnahmen anwesend war.

Aufnahme: April 1965 in den Columbia Studios, New York City
Produktion: John Hammond und Frank Driggs

Pure Pleasure PPAN-9217