Les McCann: But Not Really

Artikel-Nr.:  41031
Les McCann: But Not Really - Bild 1
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 3-7 Tage)
28,00 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
27,44 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung

Wenn ein Jazzmusiker mit 'Funk' und 'Fun' identifiziert wird, dann kann damit nur Les McCann gemeint sein. Der Mann aus Kentucky, Autodidakt und Schwergewicht auf dem wackligen Piano-Stuhl, war sein ganzes Leben im Auftrag des Funk unterwegs. Immer erfolgreich, ob im Trio oder mit Eddie Harris, ob als Pianist oder als Sänger, ob im Club oder auf den großen Bühnen, zog er die Massen in seinen Bann.
"But Not Really", die erste von sieben Limelight-LPs, im Trio mit Victor Gaskin am Bass und Paul Humphrey am Schlagzeug, wurde liebevoll vom Produzenten Jack Tracy betreut; in den liner-notes wird die Zusammenarbeit beschrieben. "A Little Three-Four" lautet der Anspieltipp oder auch "Yours Is My Heart Alone", zum Mitsingen für jeden Lehar-Operetten-Fan, ein beliebtes Impovisationsprungbrett aus der populären Musik, dem Les McCann weniger pianistisches Showdown als  Oscar Peterson in seinen Versionen als vielmehr Seele, Humor und Emotion einimpft.
Pianotrio-Jazz frei von intellektuellem Überbau, Jazz für die 'Soul', bietet die Limelight-LP, aufgenommen im Dezember 1964 - nach knapp 60 Jahren endlich wieder in der hervorragenden und außergewöhnlich aufwändigen Cover-Artwork erhältlich!
Aufnahme: Dezember 1964 in den Radio Recorders, Hollywood
Produktion: Jack Tracy
Limelight LS 86016
Les McCann: But Not Really
Format: 1LP 33rpm / gatefold sleeve, booklet
Manufacturer: Speakers Corner
Original label: Limelight
Release date: 18.02.2013

Limelight LS 86016