Oscar Peterson - Exclusively for my Friends – The Lost Tape

Artikel-Nr.:  40406
Oscar Peterson -  Exclusively for my Friends – The Lost Tape - Bild 1
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: sofort ab Lager)
28,00 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
27,44 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung
MPS 529096-1 - HQ-Vinyl-LP

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge mußten die Bewunderer feststellen, daß das Tastengenie Oscar Peterson nach überstandener Krankheit zwar immer noch Erstaunliches leistet, aber wohl doch nicht mehr an die spielerische Vitalität vergangener Tage anknüpfen wird. Diese Gewißheit mag Anlaß dazu gegeben haben, bei MPS – dem Label, auf dem Oscar Peterson laut eigenem Bekunden seine besten Aufnahmen machte – die Asservatenkammern nach verschollenen Mitschnitten aus den Glanzzeiten zu durchforsten. Man förderte schließlich eine Anzahl unveröffentlichter Stücke aus den Jahren 1965-68 zutage, die “exclusively for my friends” im Villinger Privatstudio eingespielt wurden. Die knackfrische Atmosphäre dieser Live-Sessions vor einer Handvoll Zuhörer beweist einmal mehr, daß sich die Musiker in der alten Schwarzwald-Villa pudelwohl fühlten, zumal sich dort neben Petersons Stammformation auch die Alternativbesetzung mit Sam Jones am Baß und Bobby Durham am Schlagzeug einfand.
Exklusiv für die Freunde “jazzophiler” Klangschönheit liegen diese Tracks nun überhaupt zum ersten Mal auf einer prallgefüllten Schallplatte vor. Und für Sammlergelüste und Einsteigerambitionen gilt ausnahmsweise mal dasselbe: Dieses Album gehört in die Sammlung!

Aufnahme: Mai 1965, November 1967 und Oktober 1968 in Villingen/ Schwarzwald von Hans Georg Brunner-Schwer / Produktion: Hans Georg Brunner-Schwer


MPS 529096-1