Brahms - Violin Concerto

Artikel-Nr.:  40689
Brahms -  Violin Concerto - Bild 1
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 3-7 Tage)
27,29 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
26,74 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung
Westminster WST 14037 - HQ-Vinyl-LP
Gemessen an der sechs Jahrzehnte andauernden Konzertpraxis, die Erica Morini vom Leipziger Gewandhausorchester über die Berliner Philharmonie bis in die Carnegie Hall führte, ist der Bestand an phonografischen Hinterlassenschaften gering. Um sich Eindrücke von den Fähigkeiten der Geigerin, die als eine der ersten Frauen am Wiener Konservatorium ihre Begabung bis zur Meisterschaft kultivierte, zu verschaffen, bleibt oftmals nur der Griff in die Schellack-Archive. Der Nachteil: Das Knistern und Knacken des alten Tonmaterials vereitelt meist das berauschende Hörerlebnis. Abhilfe schafft diese Stereo-Aufnahme des Brahmschen Violinkonzerts, das die Morini im Alter von 61 Jahren für Westminster einspielte. Ein sauberes und gut differenziertes Klangbild bringt lyrisches Ausdrucksvermögen, technische Perfektion und den mitreißenden Esprit der Diva eindrucksvoll zu Gehör.
Egal, ob sich der eingefleischte ‘Brahmine‘ die Schallplatte unters Kopfkissen schiebt, der Sammler sie im Schrank hütet, oder noch besser, auf den Plattenteller legt - ihr dokumentarischer und künstlerischer Wert bleibt auf lange Sicht unverwüstlich.

Aufname: September 1956 in der Walthamstow Assembly Hall, London, von Herbert Zeithammer
Produktion: Dr. Kurt List

Westminster WST 14037