Cassandra Wilson - Blue Light ‘Til Dawn

Artikel-Nr.:  40587
Cassandra Wilson -  Blue Light ‘Til Dawn - Bild 1
Hersteller: Pure Pleasure
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: auf Anfrage)
38,00 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
37,24 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung
Pure Pleasure BST 81357 - HQ-Vinyl-Doppel-LP
Cassandra Wilson startete als Jazz-Sängerin, hatte Auftritte mit verschiedenen innovativen Bands (Brooklyns experimentelles M-Base Kollektiv inbegriffen) und nahm zeitgleich typisches let-me-entertain-you-Zeug auf - "Night and Day", "Blue Skies" und anderen Shooby-doobie-doobie-Kram. Schließlich wurde die vom Mississippi stammende, in New York wohnhafte Sängerin, die zu den Elite-Jazz-Sängern der 80er zählte, unzufrieden und hielt Ausschau nach Inspiration jenseits der allseits bekannten und beliebten Songs.
Sie suchte auch in anderen Gefilden als dem Jazz. In Interviews erinnert sie sich daran, wie sie nach neuen Herausforderungen für ihre Stimme suchte, ein starkes Instrument mit heiserem Beiklang und verführerischen rauchigen Nuancen. Sie begann, Gospel, Blues und Pop Songs in ihre Auftritte zu integrieren, die sie schließlich assimilierte zu einer Musik, in der sämtliche Genre-Unterscheidungen komplett verwischen. "Blue Light ´Til Dawn" ist das erste Album, das diesen Trend aufgreift. Es bietet wundersam knappe, dick wie Sirup fließende Versionen von Robert Johnson ("Come On in My Kitchen", "Hellhound In My Trail"), Philadelphia Soul (Tom Bells und Linda Creeds "Children Of The Night"), Pop (Van Morrisons "Tupelo Honey") sowie berühmte Evergreens ("You Don´t Know What Love Is").
Indem sie mit einer kleinen Truppe von innovativen Jazzern aus New York arbeitet und Handtrommeln dem normalen Schlagzeug vorzieht, kultiviert Wilson das Gegenteil von Blendung.

Pure Pleasure BST 81357