Stan Getz - Captain Marvel

Artikel-Nr.:  40561
Stan Getz -  Captain Marvel - Bild 1
Hersteller: Pure Pleasure
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: sofort ab Lager)
28,00 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht lieferbar
27,44 EUR bei Zahlung per Vorkasse
(2% Skonto)
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
  • Beschreibung
Pure Pleasure PPAN32706 - HQ-Vinyl-LP
Ein bemerkenswerter Aspekt an Stan Getzs‘ Meisterstück des Jahres 1972 ist der beständig organische Sound des Albums. Die Band, die Getz bei diesen Aufnahmen für Columbia begleitet, besteht aus Chick Corea, dem E-Bassisten Stanley Clarke (der auch in Coreas Band Return To Forever spielt), dem Schlagzeuger Tony Williams und dem brasilianischen Perkussion-Meister Airto. Mit Ausnahme von Clarke hatten alle schon mit Miles Davis in den damals noch experimentellen Elektrik-Bands gespielt. Coreas Stil in "Return To Forever“ war gerade dabei, seine Basis des Fusion-Sounds zu verlassen, Wiliams spielte mit John McLaughlin zusammen und Larry Young hatte mit "Lifetime“ gerade den Höhepunkt seiner Zeit bei Miles Davis. Aber das soll nicht davon ablenken, dass wir es hier mit einem Album von Stan Getz zu tun haben. Sein überragendes Spiel auf dem Tenorsaxophon zeigt dies. Lebendig und flüssig spielt er zu den schwierigen Variationen, die Corea in seiner Mischung von Latin-Karneval in "La Fiesta“ anstimmt und gekonnt vollzieht er den Formenwandel bei den Wechseln der Tonarten in "Five Hundred Miles High“. Das Fundament der Musik von "Return to Forever“ stammte von Stan Getzs‘ ausgedehnten komplexen Harmonien und der konsequenten Hingabe zur musikalischen Improvisation. Billy Strayhorns "Lush Life“ bildet den Raum, in dem Stan Getz die Band an die Dynamik, den Gesamtsound und an die Ambient-Atmosphäre heranführt.

Pure Pleasure PPAN32706